Andreas Starke
Höperfeld 23, 21033 Hamburg

Telefon (040) 724 100 07
Handy (0172) 9616 274
Fax (040) 724 100 08
E-Mail: info@andreasstarke.de

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

WENN SIE für sich, Ihr Kind oder einen Verwandten oder Bekannten eine Therapie suchen, klicken Sie bitte hier. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich bitte an.

Die nächste wochenweise Gruppen-
therapie
[TH51] ("Vier-mal-Fünf") beginnt in Boltenhagen an der Ostsee
am 27.05.2016. Näheres finden Sie hier.

Die laufende Gruppe [WE17] der Wochenendtherapie hat am 29.01.2016 begonnen. Der Beginn der nächsten Gruppe [WE18] steht noch nicht fest. Näheres finden Sie hier.

Wichtige Gesichtspunkte für die Auswahl eines Therapieprogramms sind sicher,
• ob die Therapieform dem Stand der Kunst entspricht,
• ob die Therapie von Therapeuten durchgeführt wird, die über langjährige Erfahrungen mit Menschen, die stottern, verfügen, und
• ob die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden [bei Erwachsenen zu 90 Prozent, bei Kindern bis 18 Jahren ganz].

Das alles trifft auf die hier angebotenen Therapieprogramme zu. Lesen Sie hierzu die Bewertungen, die Teilnehmer abgegeben haben.

Überlegen Sie also, ob Sie sich für ein Therapieverfahren entscheiden wollen, das von seinem Anbieter erst vor kurzem erfunden wurde, das fachlich auf einer unsicheren Grundlage aufbaut und von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt wird.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aktuelles
09.11.2014 Den Text des Vortrages "Kahneman Meets Van Riper" gibt es
hier (bitte klicken) auch auf Deutsch.

01.10.2014 Heute beginnt die ISAD Online Conference 2014, eine Internet-Tagung zu Ehren des Internationalen Tages des Stotterns (ISAD International Stuttering Awareness Day). Ich habe meinen Vortrag "Kahneman Meets Van Riper" dort veröffentlicht. Sie können den Vortrag und die Diskussion hier nachlesen (leider auf Englisch). Lesen Sie bitte hier.

08.08.2014 Heute habe ich mich sehr über eine weitere Bewertung gefreut. Einige Teilnehmer der Gruppe TH46 haben mir etwa ein halbes Jahr nach Beendigung der Therapie eine Postkarte (mit einem kleinem Geschenk) geschickt. Der Text habe ich in den Bewertungen abgelegt.

01.08.2014 Michael Kofort, der Filmemacher der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe, hat aus einem ca. 1 1/2 Stunden langen Interview, das Hilde Schneider mit mir gemacht hat, einen vorzeigbaren Zusammenschnitt mit Zwischentiteln gemacht. Dieser soll in Youtube eingestellt und als DVD verfügbar gemacht werden. Ich werde die DVD gegen einen Kostenbeitrag von 3 Euro jedem schicken, der mich
per E-Mail darum bittet.

Die Filmaufnahmen, die bei der Therapie mit der Gruppe TH40 entstanden sind, werden zur Zeit zu einem Dokumentarfilm verarbeitet. Dieser soll einen realistischen Einblick in die Therapie vermitteln und kann zur Information von Interessenten und der Allgemeinheit, sowie zu Unterrichtszwecken verwendet werden.

22.04.2014 Da meine Therapie in der Form "Vier-mal-Fünf" zum ersten Mal im Jahr 1989 stattgefunden hat, feiert dieses Therapieangebot in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum! Ich kann den Tag, an dem die erste Gruppe begonnen hat, leider nicht mehr feststellen. Deshalb weiß ich auch nicht, an welchem Tag die Feier stattfinden sollte. Jedenfalls wurde die Therapie mittlerweile mit 66 Gruppen durchgeführt (47 in Deutschland und 4 in Österreich als Vier-mal-Fünf und 15 als Wochenend-Therapie). Leider habe ich mich hier vertan. Die erste Therapie lief nicht 1989, sondern 1987. Wir haben also in diesem Jahr das 27-jährige Jubiläum!

06.01.2014 Zum Europäischen Symposium für Sprechflussstörungen (European Symposium on Fluency Disorders) in Antwerpen / Belgien können bis zum 27. Januar 2014 Beiträge angemeldet werden. Das Symposium findet am 28. und 29. März 2014 statt. Nähere Informationen hier.

01.12.2013 In diesen Tagen erscheint die DVD
Stottertherapie für Erwachsene und Jugendliche,
ein Film über aktuelle Therapieansätze. Als Beispiele sind drei Therapie-verfahren dargestellt, darunter VIERMALFÜNF mit Robert Richter und mir als Therapeuten in einem Beitrag von knapp 30 Minuten. Die DVD kann zum Preis von 19,50 Euro bei der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. bezogen werden. Zur Bestellung hier.

02.08.2013 Ich arbeite seit einiger Zeit an einem Buch. Es soll den Titel tragen: STOTTERFRAGEN - 240 Fragen und Antworten zum Thema Stottern. Die Antworten habe ich auf Fragen im Forum gutefrage.net geschrieben. Für alle, die schon mal (bis zur Erscheinung des Buches) "vorlesen" wollen: Mein Alias ist starkea. Zu Gutefrage hier. Die gestellte Frage bekommt man angezeigt, wenn man auf die Titelzeile klickt.

25.07.2013 Michael Kofort arbeitet im Auftrag der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. an einem Film über wichtige Methoden der Stottertherapie. Wir werden dabei sein! Ich habe gerade den ersten Probeschnitt erhalten. Er sieht sehr gut aus!

21.01.2013 Am 01. und 02.10.2013 findet im Fortbildungsinstitut LOGUAN in Ulm wieder mein 2-tätiges Fortbildungsseminar "Van Riper - aktualisiert" statt. Es werden die Veränderungen, die das Van-Riper-Konzept in 25 Jahren Praxis erfahren hat, diskutiert. Zur Anmeldung hier. Alternativtermin in Düsseldorf am 15. und 16.11.2013. Zur Anmeldung hier.

21.01.2013 Eine neue Website zur Gruppentherapie im Ostseebad Boltenhagen Vier-mal-Fünf ist jetzt aktiv und kann hier aufgerufen werden.
Neue Website

30.12.2012 Die niederländische Stotterer-Vereinigung Demosthenes lädt zum 10. Stotterer-Weltkongress vom 10. bis 13.06.2013 nach Lunteren / Niederlande ein. Kongresse dieser Art werden alle drei Jahr ausgerichtet, abwechselnd in einem nichteuropäischen und einem europäischen Land.
IFA Information hier / Anmeldung hier.

20.12.2012 Vom 15.11. bis 16.11.2013 findet in der Düsseldorfer Akademie wieder mein 2-tätiges Fortbildungsseminar "Van Riper - aktualisiert" statt. Es werden die Veränderungen, die das Van-Riper-Konzept in 25 Jahren Praxis erfahren hat, diskutiert. Zur Anmeldung hier. Alternativtermin Ulm am 01. und 02.10.2013. Zur Anmeldung hier.

03.12.2012 Am 14.03.2011 beginnt in Hübingen (zwischen Limburg und Koblenz) das 14. Ehemaligentreffen von Teilnehmern an einer Van-Riper-Therapie mit etwa 80 bis 100 Teilnehmern. Für mich ist das einer der Höhepunkte des Jahres! Das Treffen geht bis zum 17.03.2010. Website hier.

03.03.2011 Jan Haude, der 2003 an der Therapie teilgenommen hat, hat sich wieder gemeldet. Er ist mittlerweile Landesvorsitzender der GRÜNEN in Niedersachsen. Seine Bewertung finden Sie hier.

03.03.2011 The King's Speech: Stotterer haben eine Stimme. Welche Rolle spielen Stotterer in öffentlichen Funktionen? Jan Haude hat für den 15.03.2011 eine Diskussionsveranstaltung organisiert, an der ich (auf dem Podium) teilnehmen werde. Website hier.

11.03.2010 Vom 23. bis 24.04.2010 findet in im Lessius University College in Antwerpen/Belgien das Europäische Symposium über Sprechfluss- störungen 2010 (European Symposium on Fluency Disorders 2010) statt. Website hier.

09.02.2010 Interested in stuttering therapy in English? Since I have a candidate from Nigeria and an inquiry from Russia, I'm trying to get a therapy group of five together to do stuttering therapy in English. Write me if interested.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
"Theoretisch besteht kein Unterschied zwischen Theorie und Praxis; praktisch schon." Yogi Berra

Stand: 27.05.2015
 « Zurück        Seitenanfang   E-Mail: infoandreasstarke.de © 2001-2013 Andreas Starke (starkea). Alle Rechte vorbehalten.